Info Wetterstation

Wetterstation Oregon WMR200

Die WMR200 erfasst in der Grundausstattung folgende Parameter:

  • Innentemperatur und –luftfeuchte
  • Außentemperatur und –luftfeuchte
  • Windgeschwindigkeit und –richtung
  • Luftdruck
  • Regenmenge

Erweitert werden kann sie um einen UV-Index-Sensor und bis zu neun Thermo-Hygro-Sensoren.

Innentemperatur/Innenluftfeuchtigkeit/Luftdruck (in Konsole integriert):

  • Temperatur
    • Anzeigebereich: 0 °C bis + 50 °C (Betriebsbereich -30 °C bis +60 °C)
    • Auflösung: 0,1 °C
    • Genauigkeit:
      • 0 °C bis 40 °C: ± 1 °C
      • 40 °C bis 50 °C: ± 2 °C
  • Luftfeuchtigkeit
    • Betriebsbereich 25 bis 90 % rel. Feuchte (Anzeigebereich: 2 bis 98 % rel. Feuchte)
    • Auflösung: 1 %
    • Genauigkeit:
      • 25 % bis 40 % rF: ± 7 %
      • 40 % bis 80 % rF: ± 5 %
      • 80 % bis 90 %rF: ± 7 %
  • Luftdruck
    • Messbereich: 700 bis 1050 hPa
    • Auflösung: 1 hPa
    • Genauigkeit: ±10 hPa
  • Messintervall: keine Angabe bekannt

Alles wird übersichtlich auf einem Touchscreen-Display dargestellt. Zusätzlich hat die WMR200 als erste Oregon Scientific-Station einen integrierten Datenlogger mit einer großen Speicherkapazität von 29 Tagen bei einem Aufzeichnungsintervall von einer Minute.

 

 

Software Wetterstation Cumulus

Cumulus die Wettersoftware

Kostenlose Wetterstation Software! Cumulus ist eine kostenlose Software zum Abrufen, Speichern und Anzeigen von Daten aus einer Automatische Wetterstation. Cumulus speichert alle Wetteraufzeichnungen, zusammen mit Tages-, Monats-, Jahres-und All-Time-Aufzeichnungen und grafischen Daten. Cumulus kann Daten, Diagramme erstellen und auf den Web-Server laden. Cumulus arbeitet mit dem Davis Vantage Pro und Pro2 ,Vantage Vue Oregon 200 WMR-928 und WM-918 .


 
Rechner zu Datenerfassung

 

Wetterrechner

Anwendung findet hier ein SHUTTLE-PC-Barebone-XS35V2 der ca. 24 Stunden am Tag am Netz ist. Der Verbrauch liegt im Schnitt bei 12W. Auch habe ich die Leistung nur noch auf 20% laufen, somit ist er sparsamer. :).