Projekte und Basteleien

Von mir eigenhändige Basteleien und Versuche etwas eigenes zu fertigen.

 

Blitzortung RED
  •  

    -INFO-WISSEN-INFO-WISSEN-INFO-

    Projektbeschreibung:

    "Blitzortung.org" ist ein privates Netzwerk zur Ortung elektromagnetischer Signalquellen in der Atmosphäre mit Hilfe von VLF Empfängern. Die Signalquellen sind in der Regel Gewitterblitze. Die Abkürzung VLF (Very Low Frequency) bezeichnet den Frequenzbereich von 3 bis 30 kHz. Die Empfangsstationen zeichnen etwa 200 bis 400 Mikrosekunden der Signale mit einer Abtastrate von über 350 kHz auf. Mit Hilfe von GPS Empfängern werden die Signale mikrosekundengenau registriert und über das Internet zu unserem zentralen Server gesendet. Aus diesen extrem genauen Signalaufzeichnungen und den geographischen Koordinaten der Stationsstandorte werden auf dem zentralen Server die Positionen der Blitzentladungen berechnet. Unser Ziel ist eine Ortung von elektromagnetischen Entladungen mit extrem vielen relativ preiswerten Empfangsstationen (maximal 200 Euro pro Station). Die berechneten Positionen stehen allen Teilnehmern im Rohformat und auf speziellen Karten zur freien nicht kommerziellen Nutzung zur Verfügung. Die Blitze der letzten zwei Stunden werden zusätzlich auf mehreren frei zugänglichen Karten für alle Besucher der Webseite präsentiert. Diese Karten werden jede Minute aktualisiert

    .

    Quelle blitzortung.org

         

     

    -INFO-WISSEN-INFO-WISSEN-INFO

    MyBlitzortung

    MyBlitzortung ist eine umfangreiche Sammlung von PHP-Programmen, mir denen die Teilnehmer von Blitzortung.org die Blitzdaten auf ihrer eigenen Homepage in vielfältiger Weise präsentieren können. Neben der Anzeige von Blitzdaten in einer Google Map ist es auch möglich animierte Blitzkarten zu erzeugen. Diese können nach Belieben durch eigene Karten ergänzt werden. Das Erstellen eines Archivs ist ebenso möglich wie die Anzeige der Blitzdichten über einen längeren Zeitraum. Zahlreiche Statistiken geben Aufschluss über die Blitzaktivitäten sowie über die Empfangseigenschaften der eigenen Ortungsstation. Mit einer Alarmfunktion kann sich der Teilnehmer per E-Mail oder SMS über nahende Gewitter warnen lassen. MyBlitzortung kann als eigene Webanwendung betrieben als auch in ein bestehendes Context-Management-System eingebunden werden. Das Layout lässt sich einfach durch Stylesheets anpassen. Für die Installation der angebotenen PHP-Skripte ist ein Webserver mit PHP 5 und MySQL notwendig.

    Quelle myblitzortung.org